.

Carports nach Maß – Die Wärme von Holz nutzen


Die meisten Carports, die heute an Häusern und auf Parkplätzen zu sehen sind, sind entweder aus Metall oder auch aus Holz gefertigt. Besonders auf den Wunsch des Kunden kommt es hierbei an, wenn die Wahl zwischen diesen beiden Werkstoffen getroffen werden muss. Holz zeigt im Gegensatz zu Metall einige liebenswerte Eigenschaften und Vorteile, die sich viele Kunden aus diesem Grund nicht entgehen lassen möchten. Auf der einen Hand nämlich ist Holz ein Werkstoff, der Wärme ausstrahlt und sich weich und natürlich unter den Händen anfühlt. Auf der anderen Hand kann Holz jedoch gerade dank seiner natürlichen Charakteristik Wettereinflüssen besonders gut trotzen und sich Wind und Regen erfolgreich entgegenstellen. Carports aus Holz können außerdem wunderbar nach Maß bestellt werden.

Keine Form und kaum eine Größe sind dank der Flexibilität von Holz nicht zu realisieren. Auch der zusätzliche Anbau eines Carports aus Holz kann problemlos erfolgen. Um das Holz auf Dauer frisch und schön erhalten zu können, braucht der Besitzer kaum mehr als eine Schleifmaschine und Holzlasur, die vor Verwitterung schützt. Viele Jahre kann sich der Kunde dann über seinen maßgenauen Carport freuen, der sich von Jahr zu Jahr immer perfekt einzufügen weiß.


Selbst ist der Mann – Der Carport Bausatz nach Maß

Gerne legen Männer selbst Hand an, wenn es um das eigene Haus und seine handwerkliche Ausgestaltung geht. Doch nicht nur in den Innenräumen zählt dies, sondern auch außerhalb der eigenen vier Wände. Dort, wo der eigene PKW geparkt wird, kann sich ein Carport als große Hilfe erweisen, denn er schützt nicht nur denn PKW vor Wind und Wetter, sondern er hilft zusätzlich dabei, die Beiträge zur KFZ Versicherung dauerhaft zu senken.

Mit einem Carport Bausatz kann auf teure Handwerker verzichtet werden, sofern ausreichend handwerkliches Geschick und einige gute Freunde zur Hand sind. Es wird sicherlich eine Weile dauern, bis aus dem gelieferten Bausatz ein großer Carport geworden ist, doch dieses Erfolgserlebnis ist zweifelsohne eines, an das sich der Heimwerker auch Jahr später noch erinnert. Sinnvoll ist es beim Aufbau eines Bausatzes nach der Aufbauanleitung zu arbeiten. Vor allem wenn der Carport nach Maß geliefert wurde und sich in eine gewachsene Umgebung einfügen muss, ist genaues Arbeiten von größter Wichtigkeit. Dank genauer Vorgaben und Hinweise ist der passgenaue Aufbau eines maßgefertigten Carports jedoch kein Hexenwerk. Vielmehr wird es an warmen Sommertagen für Beschäftigung und Freude sorgen, ein neues Bauwerk unter den eigenen Händen entstehen zu lassen.

 

Carport nach Maß bestellen

Um einen Carport zu bestellen, der passgenau an eine bestehende Wohnanlage angefügt werden soll, ist vor allem Sorgfalt gefragt. Vor dem Bestellvorgang nämlich sollten genaue Maße genommen werden, die der Carport später einmal aufweisen muss. Hier genügen im schlimmsten Fall bereits Millimeter, um das gesamte Vorhaben hinauszuzögern und den Bau des Carports zu gefährden. So sollte nicht nur eine Person alleine für das Aufmaß Nehmen in die Verantwortung genommen werden, sondern am besten gleich mehrere, die dann später ihre genommenen Maße miteinander vergleichen können. Stimmt dieser Vergleich, lässt sich eine verlässliche Aussage über die späteren Maße des Carports treffen und es kann beruhigt bestellt werden.

Auch die Form des Daches oder eventuelle Sonderausstattung sollten vor dem Bestellvorgang besprochen und abgeklärt werden. Erst wenn alle Detail genau besprochen wurden und alle Beteiligten sich mit dem kommenden Carport und seiner Charakteristik wohl fühlen, sollte der Bestellvorgang erfolgen. Es ist nützlich, sich einmal mit dem Lieferanten und Produzenten zusammenzusetzen, um die genommenen Maße und die eigenen Wünsche erneut zu erläutern und sich eventuell in letzter Instanz erneut beraten zu lassen. Der Fachmann wird an mancher Stelle möglicherweise Details anzumerken haben, an die der Laie gar nicht gedacht hat.

 

Flachdach Carport

Es gibt Carports nicht nur in unterschiedlichen Größen oder aus verschiedenen Materialien gefertigt, sondern auch mit individuellen Dachformen am Markt zu erstehen. Spitze Dächer oder auch schräg verlaufende Dächer sind hier zwar keine Seltenheit, besonders beliebt jedoch ist das Flachdach. Die Vorteile des Flachdach Carports liegen hierbei auf der Hand. Wird der Carport an ein Haus angebaut, so verdeckt das Flachdach keine Fenster und keinen großen Teil der Hauswand. Es fügt sich vielmehr sinnvoll und stilvoll ein und bietet dem PKW und anderen Utensilien optimalen Schutz vor Schnee, Hagel oder auch Regen.

Ein Flachdach Carport kann zusätzlich begrünt werden, wenn dies gewünscht ist. In manchen Wohngegenden ist dies sogar Pflicht, sofern ein Carport erbaut wird. Die jeweilige Bauordnung gibt in der Regel Aufschluss darüber, welche Maße und Formen der eigene Carport mit der Montage einnehmen darf und welche gestalterische Freiheit der neue Besitzer hat. Oft jedoch haben Gemeinden in der Regel keine Einwände gegen Flachdach Carports, sofern diese sich in Größe und Gestalt an den gegebenen Richtlinien bewegen. Wer sich bei seinem Flachdach also besonders sicher sein möchte, der sollte sich vor dem Kauf mit seiner Stadt in Verbindung setzen, um möglichen Problemen schon im Vorhinein den Wind aus den Segeln zu nehmen.